Kostenloser Versand
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline: 06221 / 7248002

Reklamation

Wir verstehen, dass es frustrierend sein kann, wenn ein Artikel defekt ankommt oder nicht den erwarteten Standards entspricht. Daher möchten wir Ihnen einen reibungslosen Reklamationsprozess bieten, um Ihr Anliegen schnellstmöglich zu lösen. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen können, um einen defekten Artikel zu reklamieren.


Reklamation per E-Mail

Senden Sie uns eine E-Mail an hilfe@rehacomfort.de und teilen Sie uns Ihr Anliegen detailliert mit. Bitte geben Sie folgende Informationen an:

  • Die Bestell-/Rechnungsnummer
  • Die genaue Bezeichnung des Artikels
  • Eine präzise Beschreibung des Fehlers oder Defekts
  • Gerne können Sie auch ein oder zwei Bilder des Defekts anhängen, um uns die Einschätzung zu erleichtern.

Unser Service-Team wird Ihre E-Mail schnellstmöglich bearbeiten und sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um eine passende Lösung zu finden. Wir sind bestrebt, Ihnen innerhalb kürzester Zeit zu antworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.


Reklamationsablauf

Nachdem Sie uns Ihre Reklamation per E-Mail mitgeteilt haben und wir diese geprüft haben, werden wir Ihnen ein Rücksendeetikett zur Verfügung stellen, um die defekte oder beschädigte Ware an uns zurückzusenden. Bei Speditionslieferungen werden wir Sie telefonisch kontaktieren, um den Abholtermin und das weitere Vorgehen zu besprechen. Bitte achten Sie darauf, dass die Ware für den Transport sicher verpackt ist.


Sobald wir die defekte Ware erhalten und den Grund für den Defekt festgestellt haben, wird sich unser Service-Team mit Ihnen in Verbindung setzen.


Im Falle eines Garantieanspruchs übernehmen wir die Kosten für die Einsendung, Reparatur und den Versand. Sollte der Defekt nicht durch die Garantie abgedeckt sein, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die anfallenden Kosten in Rechnung zu stellen. Dies könnte eine Bearbeitungspauschale, Reparaturkosten und Versandkosten umfassen, sofern die Ware zurückgesendet werden muss.


Weitere Details

Unsere Gewährleistungsbedingungen und Informationen zur Garantie finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und den Garantiehinweisen. Die Gewährleistung erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle von Mängeln, die innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren nach Lieferung auftreten, haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung. Sofern auf Ihrem Garantiehinweis nichts Gegenteiliges vermerkt ist, übernehmen wir die Kosten für die Rücksendung und tragen das Transportrisiko im Falle eines Garantieanspruchs. 


Bitte beachten Sie, dass keine Gewähr für Schäden und Mängel übernommen wird, die durch unsachgemäße Verwendung, Bedienung, Lagerung, nachlässige oder fehlerhafte Pflege und Wartung, Überbeanspruchung oder nicht autorisierte Reparaturen durch Dritte entstehen. 


Wenn bei der Prüfung festgestellt wird, dass der Fehler nicht durch die Garantie abgedeckt ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die anfallenden Kosten in Rechnung zu stellen. Dies könnte eine Bearbeitungspauschale, Reparaturkosten sowie Versandkosten für zurückgesendetes Verpackungsmaterial umfassen.

Shopper-Safety Badge

Shopsicherheit

Geprüft